bbs1 gifhorn foto
bbs1 gifhorn foto
bbs1 gifhorn foto

Probleme und dann...

Schüler müssen sich mit verschiedenen Situationen und Problemen im Alltag auseinandersetzen. Darauf ist nicht jeder immer ausreichend vorbereitet, darum ist Beratung notwendig. Damit Eltern, Schüler und Lehrer für jedes Problem schnell und unkompliziert den richtigen Lösungsweg finden, ist die Hilfe von geschulten Beratern notwendig. 

Die Beratung ist in jedem Fall freiwillig und absolut vertraulich.

An den BBS 1 gibt es zahlreiche Angebote.


Beratung

Bei Schulschwierigkeiten, Konflikten im Betrieb, persönlichen Schwierigkeiten oder Krisenbewältigung für Schüler, Lehrer und Eltern/Erzieher bieten 

Schulseelsorge

„Mut für die Seele“. Gelegenheit sich Probleme und belastende Situationen von der Seele zu reden, bietet                       

  • Pastorin Dr. Christiane-B. Julius (Tel: 05371 6182004 oder Christiane.Julius@t-online.de): Raum A010 - Freitag 9:30 - 10:20 Uhr und selbstverständlich nach Vereinbarung
Schulsozialarbeit

Realisierbare Zukunftsperspektiven in Zusammenarbeit Beratungsstellen und Behörden des Landkreises entwickeln Sie mit 

  • Sania Zaiser (05371 94 36-202 oder sonjaza@gmx.de) Raum 005 - an jedem Schultag ab 7:30 Uhr und nach Terminvereinbarung
Mobbing-Intervention

Wenn andere deine Sachen kaputt machen, dich beleidigen, beschimpfen, ausschließen oder auslachen, wenn du alleine gegen viele stehst und dich nicht wehren kannst, wenn das alles schon über lange Zeit geht – dann nennt man das Mobbing. Hilfe bietet 

Mediation

Mediation und damit konstruktive Konfliktlösung mithilfe einer neutralen, dritten Person (MediatorIn), bei der win-win-Lösungen (keiner verliert) entsteht, bietet

  • Ricarda Knopf (Tel: 05371 94 36-161 oder 94 36-203)
Schülercoaching

Durch Schülercoaching wird Ihnen bei der Vermittlung von Lernstrategien geholfen.

Das Bildungs- und Teilhabepaket

Das Bildungs- und Teilhabepaket ermöglicht Schülerinnen und Schülern  unter bestimmten Voraussetzungen das „Mitmachen“ - bei Tagesausflügen, beim Mittagessen in der Schule, bei Musik, Sport und Spiel in Vereinen und Gruppen.


Detaillierte Infos zu unseren Beratungsangeboten finden Sie hier: BERATUNG

24 - 26 Dezember 2018
Weihnachten 2018 / Beginn: 00:00 Uhr
24 Dezember 2018 - 04 Januar 2019
Weihnachtsferien 2018-2019 / Beginn: 00:00 Uhr
07 Januar - 15 März 2019
SFSP2.1 und 2.2 Ausbildung am Lernort Praxis / Beginn: 00:00 Uhr
Donnerstag, 10. Januar 2019
3. DB Gesundheit / Beginn: 15:00 Uhr
DB BFH / Beginn: 15:00 Uhr
14 Januar - 09 Februar 2019
Praktikum HBFHP1.1 / Beginn: 00:00 Uhr
Dienstag, 15. Januar 2019
Zensurenkonferenzen BES und Agrarwirtschaft / Beginn: 15:00 Uhr

Kartoffelcremesuppe

~ ~ ~

Scheiben von der rosa gebratenen Entenbrust Rotweinsauce, gedünsteter Grünkohl Kartoffeltaler

~ ~ ~

Apfelbeignets mit Weinschaumsauce

mit Schweinefleisch

Französische Zwiebelsuppe

~ ~ ~

Königsberger Klopse mit Salzkartoffeln und Rote Bete

~ ~ ~

Windbeutel mit Vanillesahne und heißen Kirschen

Delikate Käselauchsuppe, Fladenbrot

~ ~ ~

Bratapfel mit Vanillesoße

Geschnetzeltes v. Hähnchen, Kohlgemüse, Spiralnudeln

~ ~ ~

Schokokusstörtchen

Entfällt!

~ ~ ~

 

 

Sie wissen noch nicht, wie es weitergehen soll?

Sie können an unserer Schule aus 40 verschiedenen Bildungsgangposter Bildungsgängen wählen.

Bildungsgang finden
Wirtschaft und Verwaltung

Wirtschaft und Verwaltung

Einjährige Berufsfachschule Wirtschaft (Einzelhandel)

Einjähriger schulischer Bildungsgang: Die Einjährige Berufsfachschule Wirtschaft (für Hauptschulabsolventinnen und Hauptschulabsolventen) mit Schwerpunkt Einzelhandel vermittelt in berufsbezogenen Lernfeldern des Handels. Die Inhalte bereiten auf die Ausbildung im Einzelhandel mit den Ausbildungsberufen Verkäuferin/Verkäufer und Kauffrau/Kaufmann im Einzelhandel vor. …

Agrarwirtschaft

Agrarwirtschaft

Einjährige Berufsfachschule Agrarwirtschaft

Einjähriger schulischer Bildungsgang: Die einjährige Berufsfachschule Agrarwirtschaft vermittelt eine Grundbildung im Agrarbereich. Bei entsprechenden Noten und bestandener Abschlussprüfung kann der Besuch als erstes Ausbildungsjahr Berufen Landwirt/in, Pferdewirt/in, Tierwirt/in anerkannt werden. …

Ernährung

Ernährung

Restaurantfachfrau/-mann

Dreijährige duale Ausbildung: Eine gute Restaurantfachfrau bzw. ein guter Restaurantfachmann zeichnet sich durch einen angenehmen Umgang mit Gästen und eine gute Beratung aus. Das Berufsbild umfasst neben den Tätigkeiten am Tisch des Gastes auch die komplette Ausrichtung von Festlichkeiten und Veranstaltungen. …

Gesundheit

Gesundheit

Medizinische/-r Fachangestellte/-r

Dreijährige duale Ausbildung: Das Berufsbild der/des Medizinischen Fachangestellten gehört zu den Fachberufen im Gesundheitswesen. Unter Anleitung und Verantwortung der Ärztin/ des Arztes werden diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen ergriffen, Patienten betreut, bei ärztlichen Eingriffen assistiert, medizinischer Instrumente, Geräte und Apparate bedient, einfache Laboruntersuchungen durchgeführt, die Verwaltung der ärztlichen Praxis organisiert …

Ernährung

Ernährung

Einjährige Berufsfachschule Gastronomie

Einjähriger schulischer Bildungsgang: Die einjährige Berufsfachschule Gastronomie vermittelt eine Grundbildung für alle gastgewerblichen Berufe. Das Jahr kann bei entsprechenden Noten als erstes Ausbildungsjahr in folgenden Ausbildungsberufen Köchin/Koch, Fachmann/-frau für Systemgastronomie, Hotelfachfrau/-mann und Restaurantfachfrau/-mann anerkannt werden. …

Fachoberschule

Gymnasium und Fachoberschule

Berufliches Gymnasium Technik

Dreijähriger Bildungsgang der zum Abitur führt. Ziel des Unterrichts im Beruflichen Gymnasium Technik ist die allgemeine Hochschulreife sowie die berufsbezogene Schwerpunktbildung zur Einführung in einen Beruf. Das Profilfach ist Technik mit dem Schwerpunkt Mechatronik …

Wirtschaft und Verwaltung

Wirtschaft und Verwaltung

Bankkauffrau/-mann

Dreijährige duale Ausbildung: Der/die Bankkaufmann/Bankkauffrau ist in allen Geschäftsbereichen der Kreditinstitute tätig. Bankkaufleute beraten Kunden in allen Geldangelegenheiten. Sie eröffnen Bankkonten, informieren über Kontoführung und Online-¬Banking und bearbeiten Kundenaufträge im Auslandszahlungsverkehr. Sie bearbeiten Privat¬ und Firmenkredite, prüfen die Kreditwürdigkeit der Kunden; schließen Bausparverträge, Lebensversicherungen und andere Verträge ab und erledigen Aufträge zur Ein- oder Auszahlung von Bargeld. Bankkaufleute planen und steuern Arbeitsabläufe im internen Bereich eines Kreditinstitutes. …

Fachoberschule

Gymnasium und Fachoberschule

Berufliches Gymnasium Gesundheit und Soziales

Dreijähriger Bildungsgang der zum Abitur führt. Ziel des Unterrichts im Beruflichen Gymnasium Gesundheit und Soziales ist die allgemeine Hochschulreife sowie die berufsbezogene Schwerpunktbildung zur Einführung in einen Beruf. Das Profilfach ist Gesundheit – Pflege …

Berufseinstiegsschule

Berufseinstiegsschule

BVJ Körperpflege

Einjähriger schulischer Bildungsgang: Das Berufsvorbereitungsjahr mit den Schwerpunkten Körperpflege und Hauswirtschaft bereitet Sie auf eine Berufsausbildung im Bereich Körperpflege und Hauswirtschaft vor, wenn Sie aus der 7. oder 8. Klasse einer allgemein bildenden Schule entlassen wurden oder keinen Abschluss vorweisen können oder die nötige Ausbildungsreife noch nicht erlangt haben oder einen Förderungsbedarf haben. …

Wirtschaft und Verwaltung

Wirtschaft und Verwaltung

Einjährige Berufsfachschule Wirtschaft (Handel)

Einjähriger schulischer Bildungsgang: Die Einjährige Berufsfachschule Wirtschaft (für Realschulabsolventinnen und Realschulabsolventen) mit Schwerpunkt Einzelhandel/Handel vermittelt in berufsbezogenen Lernfeldern des Handels grundlegende Kompetenzen. Im Vordergrund stehen die Inhalte des ersten Ausbildungsjahres für den Berufsschwerpunkt Einzelhandel. …

Wirtschaft und Verwaltung

Wirtschaft und Verwaltung

Kaufmann/-frau für Büromanagement

Dreijährige duale Ausbildung: Kaufleute für Büromanagement können durch ihre Kenntnisse bei dem Umgang mit mo¬derner EDV-Technik universell einge¬setzt werden. Ihr Einsatzgebiet liegt oftmals im Bereich der Beschaffung, des Personalwesens, des Rechnungswesens, des Marketing, der allgemeinen Verwaltung und des Services. …

Ernährung

Ernährung

Bäckereifachverkäuferin/-verkäufer

Dreijährige duale Ausbildung: Eine gute Bäckereifachverkäuferin bzw. ein guter Bäckereifachverkäufer zeichnet sich durch Teamfähigkeit aus. Sie/er muss Kunden beraten; dazu ist ein freundlicher Umgang nötig. Neben dem Verkauf ist es auch die Aufgabe einer Fachverkäuferin bzw. eines Fachverkäufers, kleine Speisen zuzubereiten. ...

Berufseinstiegsschule

Berufseinstiegsschule

Berufseinstiegsklasse (Hauswirtschaft und Pflege)

Einjähriger schulischer Bildungsgang: Der erfolgreiche Besuch der Berufseinstiegsklasse Hauswirtschaft und Pflege ermöglicht den Erwerb des Hauptschulabschlusses oder die Verbesserung des Hauptschulabschlusses bereitet auf eine Berufsausbildung im hauswirtschaftlichen oder pflegerischen Bereich vor und erhöht damit die Chancen auf einen Ausbildungsplatz. …

Ernährung

Ernährung

Hotelfachfrau/-mann

Dreijährige duale Ausbildung: Eine gute Hotelfachfrau bzw. ein guter Hotelfachmann zeichnet sich durch Geschick im Umgang mit Gästen aus. Zum Berufsbild der Hotelfachfrau bzw. des Hotelfachmanns gehört neben der Beratung, dem Verkauf, dem Empfang von Gästen, dem Marketing auch der Wirtschaftsdienst in einem Hotel. …

Hauswirtschaft

Hauswirtschaft

Einjährige Berufsfachschule Hauswirtschaft (Persönliche Assistenz)

Einjähriger schulischer Bildungsgang: Die einjährige Berufsfachschule Hauswirtschaft und Pflege, Schwerpunkt Persönliche Assistenz vermittelt eine Grundbildung im Bereich der Hauswirtschaft und Pflege. Mit den Schwerpunkten, Menschen mit Unterstützungsbedarf begleiten und ihnen assistieren, Grundlegende hauswirtschaftliche Versorgungsleistungen personenbezogen ausführen, Grundkompetenzen pflegerischen Handelns personenbezogen anwenden und hauswirtschaftliche Dienstleistungen markt- und personenorientiert erbringen …

Körperpflege

Körperpflege

Frisör/-in

Dreijährige duale Ausbildung: Eine gute Frisörin bzw. ein guter Frisör zeichnet hat Spaß am Umgang mit Menschen, ist teamfähig und sieht Schönheit und Mode als Herausforderung. Beim Erarbeiten von Farben und Formen sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. …

Wirtschaft und Verwaltung

Wirtschaft und Verwaltung

Kaufmann/-frau im Einzelhandel

Dreijährige duale Ausbildung: Der Verkauf von Waren an den Endverbraucher ist die Kernaufgabe des Einzelhandels. Dabei kann es sich um sehr unterschiedliche Waren handeln wie Lebensmittel, Textilien, Elektrowaren. Kaufleute im Einzelhandel führen Beratungsgespräche mit Kunden, verkaufen Waren und bearbeiten Reklamationen. Außerdem planen sie den Einkauf, bestellen Waren und nehmen Lieferungen entgegen, prüfen die Qualität der gelieferten Ware und sorgen für eine fachgerechte Lagerung. Einzelhändler zeichnen die Ware aus und helfen beim Auffüllen der Verkaufsregale und theken sowie bei der Gestaltung der Verkaufsräume. Bei der Planung und Umsetzung von Werbemaßnahmen wirken Kaufleute im Einzelhandel mit. Im Onlinehandel betreuen sie Onlineshops, …

Fachoberschule

Gymnasium und Fachoberschule

Fachoberschule Wirtschaft - Klasse 12

Einjähriger schulischer Bildungsgang: Die Fachoberschule ist eine berufsbezogene weiterführende Schulform. Sie ermöglicht Schülerinnen und Schülern nach der beruflichen Erstausbildung neben vertiefter fachtheoretischer und fachpraktischer Ausbildung eine Erweiterung der Allgemeinbildung.

Pflege

Pflege

Zweijährige Berufsfachschule Pflegeassistenz

Zweijähriger schulischer Bildungsgang mit hohem Praxisanteil, der zu einem beruflichen Abschluss führt: Die Zweijährigen Berufsfachschule Pflegeassistenz führt zum beruflichen Abschluss „Staatlich geprüfte Pflegeassistentin/Staatlich geprüfter Pflegeassistent“. Zudem wird die berufliche Grundbildung für die weitere Ausbildungen in den folgenden Pflegeberufen - Altenpfleger/in, Gesundheits- u. Krankenpfleger/in, Gesundheits- u. Kinderkrankenpfleger/in, Heilerziehungspfleger/in, Medizinische Fachangestellte – vermittelt. …

Pflege

Pflege

Dreijährige Berufsfachschule Altenpflege

Dreijähriger schulischer Bildungsgang mit hohem Praxisanteil, der zu einem beruflichen Abschluss führt: Die Dreijährigen Berufsfachschule Altenpflege führt zum beruflichen Abschluss „Altenpfleger/-in“. Altenpfleger/in ist ein spannender und vielfältiger Beruf, der Verantwortungsbewusstsein, selbständiges Handeln sowie ein hohes Maß an Fach- und Sozialkompetenz voraussetzt. Altenpflege ist ein moderner Gesundheitsfachberuf mit vielen beruflichen Perspektiven, wohnortnahen Arbeitsplätzen und Zukunftssicherheit. Altenpflege setzt Freude am Umgang mit älteren Menschen, Einfühlungsvermögen sowie Interesse an sozialen, pflegerischen und medizinischen Aufgaben voraus. …

Fachoberschule

Gymnasium und Fachoberschule

Berufliches Gymnasium Wirtschaft

Dreijähriger Bildungsgang der zum Abitur führt. Ziel des Unterrichts im Beruflichen Gymnasium Wirtschaft ist die allgemeine Hochschulreife sowie die berufsbezogene Schwerpunktbildung zur Einführung in einen Beruf. Das Profilfach ist Betriebswirtschaft mit Rechnungswesen/Controlling …

Wirtschaft und Verwaltung

Wirtschaft und Verwaltung

Steuerfachangestellte/-r

Dreijährige duale Ausbildung: Steuerfachangestellte sind die qualifizierten Mitarbeiter in den Einzelpraxen und Gesellschaften der Steuerberater. Sie unterstützen den Praxisinhaber bei seiner steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Beratung der Mandanten aus Industrie, Handel, Handwerk, dem Dienstleistungsbereich sowie Freiberuflern und Privatpersonen …

Agrarwirtschaft

Agrarwirtschaft

Landwirt/-in

Dreijährige duale Ausbildung: Ein/e Landwirt/in erzeugt pflanzliche und tierische Produkte in einer hohen Qualität, so dass sie anschließend gewinnbringend vermarktet werden können. Neben der Tätigkeit auf dem Feld oder im Stall, gehören ebenso Bürotätigkeiten wie z.B. Buchführung, die Auseinandersetzung mit Richtlinien und Verordnungen oder die Personalplanung zum Alltagsgeschäft eines Landwirts/einer Landwirtin. …

Berufseinstiegsschule

Berufseinstiegsschule

BVJ Hauswirtschaft und Pflege

Einjähriger schulischer Bildungsgang: Das Berufsvorbereitungsjahr mit den Schwerpunkten Hauswirtschaft und Pflege bereitet Sie auf eine Berufsausbildung im Bereich Hauswirtschaft und Pflege vor, wenn Sie aus der 7. oder 8. Klasse einer allgemein bildenden Schule entlassen wurden oder keinen Abschluss vorweisen können oder die nötige Ausbildungsreife noch nicht erlangt haben oder einen Förderungsbedarf haben. …

Ernährung

Ernährung

Fachkraft im Gastgewerbe

Zweijährige duale Ausbildung: Die Ausbildung zur Fachkraft im Gastgewerbe umfasst das Zubereiten und Servieren von verschiedenen Speisen und Getränken, die Beratung von Gästen, das Herrichten von Gasträumen, Restaurants und Konferenzräumen, die Bearbeitung von Reklamationen und das Erstellen von Rechnungen, die Lagerorganisation und Vorratshaltung, sowie die Einhaltung von Hygienestandards und der Einsatz von Desinfektions- und Reinigungsmitteln. An die Ausbildung kann sich die Ausbildung zur/m Hotelfachfrau/-mann oder Restaurantfachfrau/-mann anschließen.

Wirtschaft und Verwaltung

Wirtschaft und Verwaltung

Einjährige Berufsfachschule Wirtschaft (Informatik)

Einjähriger schulischer Bildungsgang: Die Einjährige Berufsfachschule Wirtschaft (für Realschulabsolventinnen und Realschulabsolventen) mit Schwerpunkt Informatik vermittelt in berufsbezogenen Lernfeldern für den Bereich Informatik grundlegende Kompetenzen. Im Vordergrund stehen die Inhalte des ersten Ausbildungsjahres für den Bereich Informatik. …

Ernährung

Ernährung

Fachfrau/-mann für Systemgastronomie

Dreijährige duale Ausbildung: Die Systemgastronomie ist eine Form der Gastronomie, die sich durch vereinheitlichte Betriebe auszeichnet und sich dadurch von der klassischen Gastronomie unterscheidet. Ziel ist es, dem Gast in jeder Filiale die gleiche Produktpalette in gleichbleibender Qualität anbieten zu können. Ein Systemgastronom hat in einem gastronomischen Betrieb vor allem organisatorische Funktionen. Ihr/ihm obliegen Steuerung und Kontrolle des Betriebsablaufs und die Einhaltung von Standards. Ihre/seine Aufgabe ist auch die Organisation des Personaleinsatzes. Weiterhin gehören zum Berufsbild eines Systemgastromen das Marketing und der Umgang mit Gästen. …

Wirtschaft und Verwaltung

Wirtschaft und Verwaltung

Industriekaufmann/-frau

Industriekaufleute steuern betriebswirtschaftliche Abläufe in Unternehmen. Sie vergleichen Angebote, verhandeln mit Lieferanten und betreuen die Warenannahme und lagerung. In der Produktionswirtschaft planen, steuern und überwachen sie die Herstellung von Waren oder Dienstleistungen und erstellen Auftragsbegleitpapiere. Industriekaufleute erarbeiten Kalkulationen und Preislisten, um mit den Kunden Verkaufsverhandlungen zu führen. Das Erarbeiten von Marketingstrategien gehört ebenso zum Berufsbild, wie das Rechnungswesen. …

Berufseinstiegsschule

Berufseinstiegsschule

SPRINT Dual - Sprach- und Integrationsprojekt für jugendliche Flüchtlinge

Einjähriger schulischer Bildungsgang mit hohen Praxisanteilen: Das Sprach- und Integrationsprojekt für jugendliche Flüchtlinge - Sprint DUAL - ist ein pädagogisches und organisatorisches Konzepte für zugewanderte Jugendliche. Verschiedene Module zielen auf den vertieften Spracherwerb, die Förderung von Grundlagenwissen (insbesondere in Mathematik) und die praktische Einführung in das Berufs- und Arbeitsleben ab. …

Wirtschaft und Verwaltung

Wirtschaft und Verwaltung

Verkäufer/-in

Zweijährige duale Ausbildung: Der Verkauf von Waren an den Endverbraucher ist die Kernaufgabe des Einzelhandels und damit auch die Hauptaufgabe eines/r Verkäufer/in. Dabei kann es sich um sehr unterschiedliche Waren handeln, wie Lebensmittel, Textilien, Elektrowaren. Verkäufer/innen nehmen Warenlieferungen an, sortieren Waren, räumen sie in Regale ein und zeichnen Preise aus¸ regelmäßig führen sie Qualitätskontrollen durch, prüfen den Lagerbestand und bestellen Waren nach. …

Berufseinstiegsschule

Berufseinstiegsschule

BVJ Ernährung (Bäcker)

Einjähriger schulischer Bildungsgang: Das Berufsvorbereitungsjahr mit den Schwerpunkten Ernährung und Hauswirtschaft bereitet Sie auf eine Berufsausbildung im Bereich Ernährung und Hauswirtschaft vor, wenn Sie aus der 7. oder 8. Klasse einer allgemein bildenden Schule entlassen wurden oder keinen Abschluss vorweisen können oder die nötige Ausbildungsreife noch nicht erlangt haben oder einen Förderungsbedarf haben. …

Sozialpädagogik

Sozialpädagogik

Zweijährige Fachschule Sozialpädagogik

Zweijähriger schulischer Bildungsgang mit hohem Praxisanteil, der zu einem beruflichen Abschluss führt: Die Zweijährigen Fachschule führt zum beruflichen Abschluss „Erzieher/-in“. Die Fachschulausbildung dient dem Erwerb der erforderlichen Qualifikationen und beruflichen Handlungskompetenzen durch weitestgehend selbstgesteuerte und ganzheitliche Lernprozesse. Die Absolventinnen und Absolventen werden befähigt, umfassende und gezielte Erziehungs-, Bildungs- und Betreuungsaufgaben in allen sozialpädagogischen Arbeitsfeldern als Erzieherin oder Erzieher mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen selbstständig und eigenverantwortlich zu übernehmen. …

Wirtschaft und Verwaltung

Wirtschaft und Verwaltung

Einjährige Berufsfachschule Wirtschaft (Büromanagement)

Einjähriger schulischer Bildungsgang: Die Einjährige Berufsfachschule Wirtschaft (für Realschulabsolventinnen und Realschulabsolventen) mit Schwerpunkt Büromanagement vermittelt in berufsbezogenen Lernfeldern für den Bereich Büromanagement. Im Vordergrund stehen die Inhalte des ersten Ausbildungsjahres für den Bereich Büromanagement. …

Gesundheit

Gesundheit

Zahnmedizinische/-r Fachangestellte/-r

Dreijährige duale Ausbildung: Das Berufsbild der/des Zahnmedizinischen Fachangestellten gehört zu den Fachberufen im Gesundheitswesen. Zahnmedizinischen Fachangestellte arbeiten in Zahnarztpraxen, in kieferorthopädischen, in oral- und kieferchirurgischen Praxen sowie Zahnkliniken. Die Tätigkeitsbereiche liegen insbesondere in der Assistenz bei der Behandlung, in der Prophylaxe und in der Praxisorganisation und -verwaltung. …

Wirtschaft und Verwaltung

Wirtschaft und Verwaltung

Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel

Dreijährige duale Ausbildung: Bei der Ausbildung zur Kauffrau/zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel wird zwischen den Fachrichtungen Großhandel und Außenhandel unterschieden. An den Berufsbildenden Schulen I Gifhorn findet die Ausbildung in der Fachrichtung Großhandel statt. Der Ein- und Verkauf der Ware, die Lagerhaltung und der Vertrieb gehören zu den Tätigkeitsbereichen der Großhandelskaufleute. Dabei nimmt der Großhändler vermehrt Aufgaben als Berater für Hersteller und Einzelhändler wahr und übernimmt die optimale Organisation von Lagerhaltung und Transport. …

Ernährung

Ernährung

Bäckerin / Bäcker

Dreijährige duale Ausbildung: Eine gute Bäckerin bzw. ein guter Bäcker zeichnet sich durch Teamfähigkeit aus. Ihr Einsatz kann sowohl in handwerklichen als auch in maschinengeprägten Betrieben erfolgen. Das Spektrum der zubereiteten Lebensmittel reicht von Brot bis hin zu Snacks. …

Ernährung

Ernährung

Koch/Köchin

Dreijährige duale Ausbildung: Eine gute Köchin bzw. ein guter Koch zeichnet sich dadurch aus, dass sie/er gut mit Gästen umgehen kann und in der Lage ist, ihre/seine Gäste zu beraten. Ebenso gehört es zum Berufsbild der Köchin bzw. des Kochs, gut im Team arbeiten zu können. Sie bereiten Suppen, Fischgerichte, Süßspeisen und andere Speisen zu, kümmern sich um die Warenwirtschaft und die Werbung ihres Betriebes. …

Hauswirtschaft

Hauswirtschaft

Einjährige Berufsfachschule Hauswirtschaft

Einjähriger schulischer Bildungsgang: Die einjährige Berufsfachschule Hauswirtschaft und Pflege, Schwerpunkt Hauswirtschaft vermittelt eine Grundbildung im Bereich der Hauswirtschaft. Mit den Schwerpunkten die Berufsausbildung mitgestalten, grundlegende Versorgungsleistungen ausführen, ausgewählte Versorgungsleistungen erbringen und vergleichen und komplexe Versorgungsleistungen gestalten und präsentieren. …

Sozialpädagogik

Sozialpädagogik

Zweijährige Berufsfachschule Sozialpädagogische Assistentin/Sozialpädagogischer Assistent

Zweijähriger schulischer Bildungsgang mit hohem Praxisanteil, der zu einem beruflichen Abschluss führt: Die Zweijährigen Berufsfachschule Sozialpädagogische Assistentin/Sozialpädagogischer Assistent führt zum beruflichen Abschluss „staatlich geprüfte Sozialpädagogische Assistentin/ staatlich geprüfte Sozialpädagogischer Assistent“. Mit dem erfolgreichen Abschluss ist eine Tätigkeit als Zweitkraft in Krippe, Kindergarten/Kindertagesstätte, Kinderfreizeiteinrichtungen, Hort und Freizeiteinrichtungen, Ganztagsschulen möglich. …

Berufseinstiegsschule

Berufseinstiegsschule

SPRINT - Sprach- und Integrationsprojekt für jugendliche Flüchtlinge

Einjähriger schulischer Bildungsgang: Das Sprach- und Integrationsprojekt für jugendliche Flüchtlinge - SPRINT - ist ein pädagogisches und organisatorisches Konzepte für zugewanderte Jugendliche. Verschiedene Module zielen auf den Spracherwerb, die Einführung in die regionale Kultur- und Lebenswelt und die Einführung in das Berufs- und Arbeitsleben ab. …

Schülerausweis
ACHTUNG: An der Schule besteht Ausweispflicht (siehe Schulordnung!).
facebook

Auf unserer Facebookseite veröffentlichen wir aktuelle Fotos.

Kontakt
Auf unserer Kontaktseite sind die wichtigsten Kontaktpersonen unserer Schule aufgeführt.
Gesamtschulisches
Haben Sie Interesse an der Mitgliedschaft in unserem Förderverein?
Essen
Bei Appetit - bieten sich dem Hungrigen 3 Möglichkeiten.
DSB
Sie möchten wissen, wie Sie morgen Unterricht haben? Nutzen Sie DSB mobile.
Krank
Informieren Sie uns bis 7:50 Uhr eines jeden Schultages online bei einer Erkrankung.
moodle
Moodle ist unsere Dateien- und Informationsplattform.
Anfahrt
Sie benötigen eine Wegbeschreibung zu uns oder unseren Außenstellen?
Wichtige Formlare finden Sie in unserem Servicebereich
Uhr

Öffnungszeiten

Unsere Sekretariat hat täglich von ...

7:30 bis 14:30 Uhr und freitags bis 13:30 Uhr geöffnet.

Für detaillierte Beratung bitten wir Sie um die Vereinbarung eines Termins unter 05371 943610