Aktuelles

„Erinnern für die Zukunft"

„Erinnern für die Zukunft"

Rückblick am 9. November

Unter dem Motto „Da war doch was? - Erinnern für die Zukunft" fand am 9.11.2018 ab 15.30 Uhr in der Gifhorner Innenstadt ein Stadtrundgang aus Anlass der Reichpogromnacht statt. Die Veranstaltung wurde getragen von der Stadt Gifhorn, der ev.-luth. und der katholische Gemeinde Gifhorn. Schülerinnen und Schüler der Freiherr-vom-Stein-Schule, IGS, des OHG und der BBS 1 beteiligten sich und berichteten von Menschen in Gifhorn mit jüdischen Hintergrund  zur Zeit des Nationalsozialismus. Auf dem Weg durch die Fußgängerzone vom Schillerplatz bis zur Torstraße wurde jeweils an den Wohn- und Arbeitsorten Gifhorner Jüdinnen und Juden Station gemacht und aus dem Leben und Wirken der Menschen erzählt. So wurde die Vergangenheit gegenwärtig. Dazu hatte der Historiker Dr. Manfred Grieger seine Veröffentlichung und zahlreiche Materialien zur Vorbereitung zur Verfügung gestellt.
 
Sarah Klemm (BGW 12.2) erzählte aus dem Leben von Frieda Salomon, Halide Kocak (BGW 12.1) und Selma Gökkus (BGW 11.2) hatten sich in das Leben der Familie Schwannecke aus der Torstraße 5 eingearbeitet. Es war eigenartig, jetzt vor dem Geschäft zu stehen und zu wissen, wie hier die antijüdische Haltung der Bevölkerung seinerzeit die Inhaber zur Aufgabe brachten. Oder dass der Sohn Gustav Schwannecke als Mischling ersten Grades galt und somit nicht seine Freundin Margarete Bühring heiraten durfte.  Oder dass die Sparkasse Gifhorn im vorauslaufenden Gehorsam das Konto von Frieda Salomon, die den Haushalt der Familie führte, sperrte.
 
„Überlebt... aber", so hieß es in der Torstraße 5 jedoch: Gustav Schwannecke konnte nach dem Krieg Margarete Bühring heiraten - er wurde sogar Bürgermeister. Auch Frieda Salomon überlebte; sie wurde 75 jährig als zu krank für den Transport gemeldet. 1949 starb sie an Herzschwäche und Lungenentzündung. Doch noch im Sterbebuch wurde handschriftlich vermerkt: „Jüdin".  
 
Zeitweise nahmen über 150 Menschen an dem Stadtgang teil. Damit solch eine Veranstaltung durchgeführt werden kann, braucht es auch Ordner: diesen Dienst übernahmen Justus Jesse und Florian Aichmeier (beide BGW 12.1). Die Veranstaltung endete auf dem Marktplatz mit einer Kundgebung und Gebet.
 
Text und Fotos: Christiane-B. Julius
 

"Da war doch was?" Erinnern für die Zukunft

In Gedenken an das Ende des 1. Weltkrieges 1918 und die Reichpogromnacht 1938 findet am 9. November ab 15:30 Uhr auf dem Schillerplatz (Gifhorn) ein Stadtrundgang über jüdisches Leben in Gifhorn statt.

Rundgang zu den Wohn- und Arbeitsstätten von Gifhorner Juden

aus der Zeit des Nationalsozialismus

Treffpunkt: 9. November 2018 um 15:30 Uhr auf dem Schillerplatz

An jeder Station gibt es Erläuterungen von Historikern und Schülern

1. Schillerplatz 2 "Enteignung und Widerstand" Erich Lehmann - Dr. Grieger

2. Steinweg 73 "Presse und Antisemitismus in Gifhorn" Willy Redlich - 9. Klasse Freiherr-vom-Stein-Schule Gifhorn

3. Bodemannstraß13 "Suizid als Ausweg" Willy Redlich - 9. Klasse Freiherr-vom-Stein-Schule Gifhorn

4. Steinweg 19 "Die Rolle der Kirchen" Otto Schwannecke - 10. Klasse Otto-Hahn-Gymnasium Gifhorn

5. Steinweg 13 "Schuld und Versöhnung" Die ehemalige Synagoge - Frau Pfannschmidt, Herr Wrasmann, Herr Baban

6. Torstraße 12 "Was bleibt..." Bertha Müller - 10. Klasse IGS Gifhorn

7. Torstraße 5 "Überlebt, aber..." Frieda Samuel und Gustav Schwannecke jun. - 11. und 12. Klasse BBS 1 Gifhorn

8. Marktplatz Kundgebung und Gebet auf dem Marktplatz

 

Die Sieger der 28. Jugendmeisterschaft

Wir gratulieren den Siegern

der 28. Jugendmeisterschaft

der gastgewerblichen Ausbildungsberufe Gifhorn-Wolfsburg

zum Motto

#Gin - Kulinary Gin-Tasting-Weekend

 



 


Hotelfachleute


1


Nilßon, Nina


The Ritz-Carlton, Wolfsburg


2


Türksch, Josephine


Lindenhof, Nordsteimke


3


Fricke, Julia


Hotel Jott wie Jäger, Sandkamp



 


Köche


1


Mühldorfer, Rebecca


Volkswagen AG, Wolfsburg


2


Paasche, Henrik


Volkswagen AG, Wolfsburg


3


Schirmeister, Marlon


Innside Hotel by Meliá, Wolfsburg



 


Restaurantfachleute


1


Sahli, Samia


Hotel Goldene Henne, Wolfsburg


2


Tholen, Fenja


Parkhotel am Steimkerberg, Wolfsburg


3


Grupe, Jannik


Volkswagen AG (Haus Rhode)



 


Fachleute für Systemgastronomie


1


Nideltsios, Theodoros


Volkswagen Group Services (AutoVision), Wolfsburg


2


Stautmeister, Alina


Volkswagen Group Services (AutoVision), Wolfsburg


3


Chamdin, Muhamad


Volkswagen AG, Wolfsburg

Fotos folgen kommende Woche!

#Gin - Kulinary Gin-Tasting-Weekend

Jugendmeisterschaft der gastronomischen Berufe 2018

zum Motto: #Gin - Kulinary Gin-Tasting-Weekend

am 8.11.2018 findet die

28. Jugendmeisterschaft der gastgewerblichen Ausbildungsberufe Gifhorn-Wolfsburg an den BBS 1 statt

unseren diesjärhigen Teilnehmer wünschen wir viel Erfolg:

Hotelfachleute

Fulst, Corinna

The Ritz-Carlton, Wolfsburg

Fricke, Julia

Hotel Jott wie Jäger, Sandkamp

Klapprott, Niklas

Leonardo Hotel, Wolfsburg

Nilßon, Nina

The Ritz-Carlton, Wolfsburg

Rademacher, Stefan

The Ritz-Carlton, Wolfsburg

Sauerzapfe, Lena

The Ritz-Carlton, Wolfsburg

Türksch, Josephine

Lindenhof, Nordsteimke

Zhuk, Hanna

Parkhotel am Steimkerberg, Wolfsburg

 

Köche

Kirschke, Manuel

Schlossrestaurant Zentgraf, Gifhorn

Mnich, Lukas

Brackstedter Mühle, Wolfsburg

Mühldorfer, Rebecca

Volkswagen AG, Wolfsburg

Paasche, Henrik

Volkswagen AG, Wolfsburg

Schirmeister, Marlon

Innside Hotel by Meliá, Wolfsburg

Stahl, Dominique

Innside Hotel by Meliá, Wolfsburg

von Zitzewitz, Julius

The Ritz-Carlton, Wolfsburg

Wistuba, Dominik

Restaurant Hörnings Hof, Warmse

 

Restaurantfachleute

Grupe, Jannik

Volkswagen AG (Haus Rhode)

Meyer, Lara

Gasthaus Michels, Adenbüttel

Wilke, Lea-Sophie

Landgasthaus Krendel, Wahrenholz

Sahli, Samia

Hotel Goldene Henne, Wolfsburg

Tholen, Fenja

Parkhotel am Steimkerberg, Wolfsburg

 

Fachleute für Systemgastronomie

Chamdin, Muhamad

Volkswagen AG, Wolfsburg

Dobra, Granit

McDonald`s, Wolfsburg

Nideltsios, Theodoros

Volkswagen Group Services (AutoVision), Wolfsburg

Stautmeister, Alina

Volkswagen Group Services (AutoVision), Wolfsburg

Vukelic, Estelle

McDonald`s, Wolfsburg

 

Eltern- und Ausbildersprechtag - Februar 2019

Eltern- und Ausbildersprechtag der BBS 1 des LK Gifhorn

SAVE the DATE

An den Berufsbildenden Schulen 1 des Landkreises Gifhorn findet,

wie im jedem Jahr am 1. Donnerstag im Februar

- 07. 02. 2019 - 

von 15:30 bis 18:30 Uhr der jährliche Eltern- und Ausbildersprechtag statt.

Die Schule bittet, die ausbildenden Betriebe und interessierten Eltern die Gelegenheit für konstruktive Gespräche zu nutzen.

Öffnungszeiten Sekretariat

Liebe Besucherinnen und Besucher,

auf Grund der personellen Situation müssen wir leider die Öffnungszeiten der Verwaltung anpassen.

Das Sekretariat ist nur zu folgenden Zeiten für Sie erreichbar:

  • 7:00 – 10:00 Uhr
  • 13:00 – 14:00 Uhr (am Freitag bis 13:30 Uhr)

Wir bitten dies zu entschuldigen.

Ansonsten erreichen Sie das Sekretariat auch schriftlich über

oder über 05371 943610

Mit freundlichen Grüßen Ihre Schulleitung

Seiten

Berufsbildende Schulen 1
des Landkreises Gifhorn

Alter Postweg 21
38518 Gifhorn

Telefon: 05371 9436-10
Fax: 05371 9436-299