bbs1 gifhorn foto

Wiederbelebung der Schulteiches an der BBS I Gifhorn

Teich
Wiederbelebung des Schulteiches an der BBS I Gifhorn

Unser Schulteich war in die Jahre gekommen. Fast 10 Jahre hinterlassen ihre Spuren.

Die Teichfolie war undicht geworden und im Teich wucherten schon kleine Bäume. Auf Initiative der Fachschule Agrar (ABELW1.1) wurde der Teich komplett saniert und präsentiert sich nun gänzlich neu gestaltet. Nachdem die theoretischen Grundlagen der Gartenteichgestaltung im Unterricht erörtert wurden ging es ans Werk. Vieles muss bedacht werden. Frei und Tiefwasserzonen sowie Vegetationszonen müssen gestaltet werden. Ein Gartenteich ist ja nicht nur ein Wasserloch, sondern erfüllt noch andere positive Aspekte. Der Teich lockt viele wasserliebende Insekten an, das Gartenklima wird durch Kühlung und Verdunstung gefördert. Die Wasserfläche ist außerdem für den Betrachter in den Pausen ein beruhigendes Element.  Zusätzlich lädt eine kleine Bankgruppe aus Eichenbohlen zum Sitzen ein. Eine kleine solarbetriebene „Wasserkaskade“ sowie arttypische Bepflanzung mit Wasserschwertlilie und Schilf sollen im Frühjahr 2014 das Bild des schuleigenen Gartenteiches abrunden.