Schülerinnen und Schüler der Klasse 2 der BFS-Pflegeassistenz unterstützen den betriebsinternen Gesundheitstag des Finanzamtes Gifhorn

Gesundheit
Schülerinnen und Schüler der Klasse 2 der BFS-Pflegeassistenz unterstützen den betriebsinternen Gesundheitstag des Finanzamtes Gifhorn

Am 13.09.2017 fand im Finanzamt Gifhorn ein alljährlich durchgeführter Gesundheitstag statt, der den dort beschäftigten Beamten und Bediensteten durch unterschiedliche sportlichen Angebote und Vorträge zum Thema Gesundheit Anregungen zu einer gesunder Lebensführung geben soll. Gerade in Zeiten der Arbeitsverdichtung und Personalnot sei es, laut Auskunft von Antje Morgenstern vom Finanzamt Gifhorn, von besonderem Interesse für einen Dienstherren, gesundheitsfördernde Angebote für seine Mitarbeiter zu organisieren und anzubieten. In diesem Jahr unterstützen Schülerinnen und Schüler der Klasse 2 der Berufsfachschule Pflegeassistenz der BBS1 erstmalig den Gesundheitstag mit einem gelungenen Projekt. Gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Frau Chrosciewski hatten sie zwei kurze Schwerpunktvorträge vorbereitet und präsentierten diese den interessierten Zuhörern: 1. Warum ist ausreichende Bewegung am Arbeitsplatz wichtig? 2. Tipps für ein gesundes Herz-Kreislaufsystem und einen optimalen Blutdruck. Zwischen den Vorträgen wurden unter Anleitung der Schülerinnen und Schüler verschiedene Übungen für den Schulter-Nacken Bereich, den Rücken und die Beine sowie Füße durchgeführt. Zum Abschluss bekamen alle Teilnehmer der drei hintereinander stattfindenden Projektdurchläufe die Möglichkeit, sich ihren Blutdruck messen zu lassen. Unterstützung boten die ebenfalls anwesenden Lehrkräfte Frau Reckling und Frau Queck-Höfer. Die Schülerinnen und Schüler traten sehr souverän und professionell auf. Das Feedback der Teilnehmer war äußerst positiv. Frau Morgenstern lobte den Schülereinsatz sehr und bedankte sich für die tatkräftige Unterstützung.

Gesundheit