Pflege-Flash-Mob in Gifhorn

import/pflegeflashmob2014.jpg
Pflege-Flash-Mob

in Gifhorn Altenpflegeschüler und Pflegeassis­tenten beteiligen sich am bundesweiten Aktionstag 10 Minuten auf dem Boden liegen – für ein Thema, das uns ALLE angeht. Altenpfle­geschüler und ehemalige Pflegeassistenten der BBS1 Gifhorn beteiligen sich am Flash-Mob Pflege in der Fußgängerzone in Gifhorn. Fotodokumentation etc. Arbeitskräftemangel schlechte Bezahlung geringe Wertschätzung psychisch und physisch belastende Arbeit schlechte Arbeitsbedingungen Pflegenotstand Pflege bedeutet, dass sich Menschen tagtäg­lich um kranke und hilfsbedürftige Menschen kümmern. Pflegekräfte assistieren, helfen, pflegen und betreuen. Physisch und psychisch stellt die Arbeit hohe Ansprüche an die Fach­kräfte und Auszubildenden. Unsere Schülerinnen und Schüler in der Pfle­geassistenz und Altenpflege gehen mit viel Herzblut in die Pflege. In zahlreichen Pra­xiseinsätzen während der Ausbildung stellen sie das durch ihr motiviertes und engagiertes Handeln immer wieder unter Beweis. Unsere Schüler kennen inzwischen den Alltag in der Pflege. Damit ihre Begeisterung und ihre Vor­stellungen von guter humaner Pflege nicht verloren gehen, haben sich auch Schüler und Lehrer der BBS 1 am Samstag an der Aktion beteiligt.

Friederike Hobbensiefken (Altenpflege und Pflegeassistenz)