Niedersächsische Jugendmeisterin der gastronomischen Berufe kommt von der BBS 1des LK Gifhorn

import/unbenannt.jpg
Medaillenregen für die Berufsbildenden Schulen 1 in Gifhorn

Strahlende Gesichter bei Schülern und Lehrern der BBS 1: Mit drei Medaillen kehrte das Wettkampfteam von den Niedersächsischen Jugendmeisterschaften im Gastgewerbe aus Cuxhaven zurück. Im Gepäck hatten sie eine Goldmedaille und zwei Silbermedaillen. Nachwuchsköchin Beke Scharmacher überzeugte die Prüfer mit ihrem Menü und gewann Gold. Systemgastronom Daniel Pötsch erreichte Silber. Für das gesamte Team, zu dem neben den genannten Preisträgern Hotelfachfrau Louisa Walkemeyer und Restaurantfachfrau Doreen Meusel zählten, gab es ebenfalls eine Silbermedaille. „Ich bin sehr stolz auf die Teilnehmer und das gesamte Team. Es hat sich gezeigt, dass sich die intensive Vorbereitung zwischen Schülern, Lehrern und Betrieben auszahlt. Wir haben die BBS 1 Gifhorn und die gesamte Region wunderbar repräsentiert“, freute sich Elisabeth Bebnowski, Studiendirektorin und Abteilungsleiterin an den BBS 1 Gifhorn. Neben ihr hatten Silke Wilharm-Cottle und Martina Winterstein von den BBS 1 das Wettkampfteam begleitet. Für Beke Scharmacher geht es nun zur bundesweiten Jugendmeisterschaft im Gastgewerbe. Sie findet im Spätsommer in Bad Godesberg statt.

Die Gewinner:

  • Köchin Beke Scharmacher: Volkswagen AG, Haus Rhode
  • Systemgastronom Daniel Pötsch: Volkswagen AG              
  • Hotelfachfrau Louisa Walkemeyer: The Ritz Carlton Wolfsburg
  • Restaurantfachfrau Doreen Meusel: Volkswagen AG, Haus Rhode