Kinder des Waldes

Kinder im Wald

Kinder des Waldes

Mit großen Augen beobachteten die Kinder des Waldkindergartens Okerfüchse diese seltsamen Erwachsenen, die am 21. Juni wie die Verrückten durch einen Parcours ihrer Spielgeräte hasteten. Trotz viel Dreck auf den Klamotten und einigem Aua johlten sie und schienen riesigen Spaß zu haben.

Die Abschlussklasse der Fachschule Sozialpädagogik hatte sich gewünscht, einmal wie die Kinder durch den Wald toben zu dürfen. Einrichtungsleiter und ehemaliger Fachschul-Absolvent Pascale Schmidt erfüllte ihnen diesen Wunsch gerne. Zusammen mit Klassenleiter Sven Ernstson bot er den fertigen Erzieherinnen und Erziehern eine rasante Strecke zum Hüpfen, Klettern, Krabbeln und Rutschen. Ganz nach dem Motto: Wer das Kind in sich erlebt, versteht auch das Kind gegenüber besser.