Heiß, heißer, Berlin!

Berlin

Heiß, heißer, Berlin!
Bei sommerlichen Temperaturen von fast 40 Grad Celsius besuchten die Schülerinnen und Schüler der Berufseinstiegsklasse HBEK1.1 am 26.06.2019 mit ihrer Klassenlehrerin Frau Lemke-Rosin die Bundeshauptstadt Berlin.

 

Berlin Hbf
Berlin Hauptbahnhof

Die Sightseeingtour startete zu Fuß vom Berliner Hauptbahnhof über die Spree zum Bundeskanzleramt, weiter zum Reichstag, durch den Berliner Tiergarten bis zum Brandenburger Tor. 

Spree
Spree

 

Bundeskanzleramt
Bundeskanzleramt

 

Reichstag
Reichstag

 

Brandenburger Tor
Brandenburger Tor und Capital Bear

 

Ganz in der Nähe befand sich auch das Madame Tussaud’s Wachsfigurenkabinett. 

Madame Tussaud
Madame Tussauds

Als nächstes stand der Besuch des Denkmals für die ermordeten Juden Europas auf dem Programm. 

Denkmal
Denkmal für die ermordeten Juden Europas

Ein besonderes Einkaufserlebnis erwartete die Schülerinnen und Schüler in der Mall of Berlin. 

Mall of Berlin
Mall of Berlin

 

Mit der Buslinie 200 fuhren die Teilnehmenden vom Potsdamer Platz bis zur Gedächtniskirche in der Nähe vom Bahnhof Zoo.
 

Gedächtniskirche
Gedächtniskirche

 

Von dort aus war es nur noch ein Katzensprung bis zum Kurfürstendamm und dem KaDeWe (Kaufhaus des Westens).
Eine Stadtrundfahrt durch Berlins City mit der Buslinie 100 erwartete die Schülerinnen und Schüler nach der zweistündigen Mittagspause.

Nachmittags ging es dann Richtung Ostbahnhof, um die Reste der Berliner Mauer zu besichtigen.

Eine erlebnisreiche und rundum gelungene Klassenfahrt neigte sich damit dem Ende zu.

Erschöpft und überhitzt, aber glücklich kehrten die Schülerinnen und Schüler mit dem Zug nach Gifhorn zurück.

Rebecca Lemke-Rosin