Examinierte Altenpflegerin „auf Probe"

Altenpflege
Examinierte Altenpflegerin „auf Probe"

Altenpflegeschüler der Berufsfachschule Altenpflege an der BBS 1 Gifhorn führen erstmals das Projekt „Schülerstation“ in der Seniorenresidenz Meine durch. Vom 05.02.2018 bis zum 15.02.2018 wird die Prüfungsklasse der Berufsfachschule Altenpflege der BBS 1 Gifhorn gemeinsam mit ihrem Klassenlehrer, Martin Adelt, die Pflege der Bewohner eines Wohnbereichs der Seniorenresidenz Meine planen, organisieren, durchführend und evaluieren. Dafür haben die Auszubildenden einen entsprechenden Dienstplan geschrieben und werden sowohl den Früh- als auch den Spätdienst auf dem entsprechenden Wohnbereich abdecken. Die Berufsfachschule Altenpflege der BBS 1 kooperiert seit Jahren erfolgreich mit der Seniorenresidenz in Meine im Rahmen der Altenpflegeausbildung, die Kooperation erreicht mit dem Projekt „Schülerstation“ nun einen neuen Höhepunkt.

Ziel des Projekts ist, dass die Auszubildenden der Altenpflege kurz vor ihrer Prüfung und ihrem Eintritt in das Berufsleben erleben, wie sich die Arbeit als examinierte Fachkraft über einen längeren Zeitraum „anfühlt“ und welchen Einfluss Zeitdruck und Verantwortung auf das eigene Handeln haben; letzteres wird sowohl in der Einrichtung als auch später in der Schule ausführlich reflektiert und vor theoretischem Hintergrund beleuchtet. Dadurch soll gewährleistet werden, dass sie Auszubildenden beim Eintritt in das Berufsleben den viel besungenen „Praxisschock“ nicht oder weniger ausgeprägt erleben und somit zufrieden, gesund und engagiert lange in ihrem gewählten Beruf arbeiten können. Viele beruflich pflegende verlassen in den ersten 5 Jahren der Berufstätigkeit den Beruf, entweder aus gesundheitlichen Gründen oder aus Frustration. Diese pflegetypische „Berufsflucht“ verstärkt den Personalmangel in der Pflege zusätzlich und führt ferner zu einem massiven Verlust an beruflichen Erfahrungen und Kompetenz. Für die fachliche Unterstützung sorgen neben einer examinierten Fachkraft vor Ort, die die Bewohner des Wohnbereichs kennt und entsprechende Informationen liefern kann, die Pflegedienstleitung Henriette Hänsch und der Klassenlehrer Martin Adelt. Geplant wurde das Projekt, welches erstmalig von der BBS 1 in Gifhorn durchgeführt wird, vom Klassenlehrer Martin Adelt und der Heimleitung der Seniorenresidenz Meine, Dennis Williams, sowie der dortigen Pflegedienstleitung, Henriette Hänsch. Allen beteiligten steht eine aufregende, aber auch erfahrungs- und lehrreiche Zeit bevor.