Bildungsmesse 31.05.2016

Messe

Berufsmesse:

After School - Was morgen zählt

Die Berufsbildenen Schulen 1 des Landkreises Gifhorn laden am Dienstag, den 31.05.2016 von 9:00 Uhr bis 12:30 Uhr in der Cafeteria der BBS 1 ein.    

After School - Was morgen zählt die Berufsbildenden Schulen 1 des Landkreises Gifhorn laden ein:  

Herzwerker“ oder „Berufsberührer“ - Altenpflege ein Beruf, der fordert und berührt

Haben Sie Interesse an einem Beruf mit besonderem sozialem und pflegerischem Anspruch, garantierter Arbeitsplatzsicherheit und vielfältigen Karrierechancen?

Warum werden Sie nicht Altenpflegerin oder Altenpfleger? Neben der „Herzarbeit“ müssen Sie natürlich auch mit Kopf und Hand arbeiten. Darüber hinaus wird mehr von Ihnen erwartet, denn Sie arbeiten mit anderen und für andere Menschen. Sie unterstützen, helfen, betreuen und pflegen Menschen in besonderen Lebenslagen und sorgen für Lebensqualität und Lebensfreude. Jeden Tag werden neue Anforderungen an Sie gestellt – langweilige Routine gibt es nicht. Zunehmend interessieren sich auch junge Männer für diesen Berufszweig. 

Während der Berufsmesse After School - Was morgen zählt am Dienstag, den 31.05.2016, von 09:00 Uhr bis 12:30 Uhr in der Cafeteria der Berufsbildenden Schule 1 des Landkreises Gifhorn, Alter Postweg 21, 38518 Gifhorn, haben Sie die Möglichkeit sich direkt bei Arbeitgebern zu informieren und die pflegerischen Bildungsgänge der BBS1 Gifhorn kennenzulernen.  

Erzieherin und Erzieher - die Zukunftsgestalter

Die Berufsbildenden Schulen 1 des Landkreises Gifhorn ermöglichen den Weg zum Erzieher. Dieser Job ist vieles - aber nicht langweilig! Sie haben Interesse an der Betreuung von Kindern und Jugendlichen in einem abwechslungsreichen Beruf und möchten Ihre Talente einbringen, wie Musik machen, Sport treiben, Handwerk .... Informieren Sie sich während der Berufsmesse

After School - Was morgen zählt über die Ausbildung zur sozialpädagogischen Assistentin und zum Assistenten sowie zur Erzieherin und zum Erzieher. Sie erfahren welche Praktikumsmöglichkeiten es gibt und welche Anforderungen Arbeitgeber stellen bzw. welche Aufgaben Sie in den verschiedenen Arbeits- und Berufsfeldern erwarten. Des Weiteren stellen die Hochschule Magdeburg und die Fachhochschule des Mittelstandes Studiengänge mit den Schwerpunkten Kindheitspädagogik und Sozialpädagogik/Soziale Arbeit vor.

Am Dienstag, den 31.05.2016, von 09:00 Uhr bis 12:30 Uhr können Sie die verschiedenen Arbeitergeber und Träger sowie die sozialpädagogischen Bildungsgänge in der Cafeteria der BBS 1, Alter Postweg 21, 38518 Gifhorn kennenlernen. Wir freuen uns auf Sie.

Das Team der Berufsmesse