Berufswettbewerb der Landwirte an den BBS 1

Agrar
Berufswettbewerb der Landwirte an den BBS 1

Am Dienstag den 14.02.17 hat in den BBS 1 der Berufswettbewerb der Landwirte stattgefunden. Dieser Wettbewerb wird alle zwei Jahre von der Deutschen Landjugend initiiert. Vor Ort wurde er in Zusammenarbeit des Agrarteams der BBS1 und dem Landvolk organisiert. Der Berufswettbewerb gibt den Auszubildenden der Landwirtschaft die Möglichkeit sich in verschiedenen Bereichen zu messen. Neben theoretischem Wissen der Allgemeinbildung und fachspezifischen Fragen wurde auch handwerkliches Geschick abgeprüft. Eine Präsentation und das Erkennen spezieller Futtermittel, Werkstoffe und Sämereien wurden ebenfalls in die Bewertung mit einbezogen. 53 Schülerinnen und Schüler der BBS1 haben an diesem Tag ihr Können gezeigt. Die Bewertung der Leistungen in allen Teilprüfungen wurde von ehrenamtlichen Landwirten durchgeführt, die ihre Zeit für diesen Berufswettbewerb gern zur Verfügung gestellt haben. Hier möchten wir uns für den Einsatz nochmal herzlich bedanken. Für die sechs höchst Platzierten wird es zum Region übergreifenden Entscheid nach Celle gehen. Der bundesweite Entscheid wird im Sommer in Mecklenburg-Vorpommern ausgetragen. Wir wünschen unseren Schülern viel Spaß und Erfolg bei den folgenden Leistungsentscheiden. Fotos